Austauschprogramm (Frankreich, Spanien und Uruguay) und Fahrten

 

Bienvenue les Français!

Am Dienstag, den 25.04.2017, stand der Schultag unserer Klassen 8 ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft. Im Rahmen einer Klassenfahrt verbrachten 30 Schülerinnen und Schüler des Collège Charcot, unsere Partnerschule aus Fresnes, einem Vorort von Paris, einen Tag am EvT.

Zu diesem Anlass hatten die Französischkurse der Klassen 8 einiges vorbereitet. Nach einem herzhaften Frühstück à l´allemand mit Brötchen und selbstgebackenen Zimtschnecken, folgten Präsentationen und Filme rund um die Stadt Köln und unser Gymnasium, und auch die französischen Schüler stellten sich und ihr Leben in spannenden Beiträgen vor. Bald war das Eis gebrochen und die Franzosen begleiten ihre deutschen Kameraden in den regulären Unterricht. Am Nachmittag folgte dann ein besonderes Programm aus Spielen, Eis essen und Kennenlernen, das sowohl Schülern als auch Lehrern viel Freude bereitete.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den netten Schülern und Kollegen des Collège Charcot und auch bei unseren Schülern der Klassen 8 für diesen schönen Tag und freuen uns auf weitere Besuche und gemeinsame Projekte im laufenden Schuljahr!!

Text und Fotos: Natali Sinanovic (für die Fachschaft Französisch)

Weiterlesen ...

London-Fahrt der Englischkurse Q1

Im November 2016 reisten 30 Schülerinnen und Schüler der Englischkurse der Jahrgangsstufe Q1 in Begleitung ihrer Englischlehrerinnen für drei Tage nach London. Die Schülerinnen und Schüler erkundeten die englische Hauptstadt, bestaunten bekannte Sehenswürdigkeiten und entdeckten viel Neues.

Reisebericht von Simon Best und Hannah Pontzen: Mittwochmorgen um halb neun ging unser Flug zum London Heathrow Airport los, sodass wir schon um 11 Uhr am Hostel waren und kurz danach alle zusammen in die Stadt fahren konnten. Dort hatten wir drei Stunden Zeit für eine Stadtrallye, die die Lehrer für uns organisiert hatten.

Weiterlesen ...

Uruguay-Austausch: Ein Bericht von Cara Hegeler

Was fällt einem spontan zu Uruguay ein? Als erstes wahrscheinlich Luis Súarez. Damit liegt man schon gar nicht so schlecht. Das kleine Land ist extrem fußballbegeistert, was ich letztes Jahr bei meinem Aufenthalt dort während der WM auch zu spüren bekommen habe. Die allererste WM überhaupt hat auch in Uruguay stattgefunden und damals gewann sogar die Nationalmannschaft von Uruguay. Auch wenn das dieses Jahr (2014) nicht der Fall war, war es etwas Besonderes, zeitgleich mit der WM in Uruguay zu sein, denn so hatten wir die einmalige Gelegenheit, das Fußballfieber aus erster Hand mitzuerleben. Zum Endspiel waren dann alle deutschen Austauschschüler in die Deutsche Botschaft eingeladen und nach dem Sieg der deutschen Mannschaft gab es dort ein großes Fest, das sogar im uruguayischen Fernsehen in den Nachrichten übertragen wurde.

Weiterlesen ...

Spanien Austausch 2015 - Tränenreicher Abschied

Nach einer weiteren gemeinsamen Woche in Deutschland fiel der Abschied unserer spanischen Freunde schwer.

Passend zum Wetter kullerten am Mittwoch (24.06.2015) bei der Verabschiedung der spanischen Austauschschüler viele Tränchen unter Freunden aus Köln und Madrid. Ein gemeinsamer Ausflug zum Drachenfels und ein Abschiedsgrillen am EvT bildeten den Abschluss des diesjährigen Austauschs, der im April 2015 mit 16 deutschen Schüler und Schülerinnen am Colegio Joyfe begonnen hatte und von Frau Milka und Frau Glaub begleitet wurde.

Wir freuen uns jetzt schon auf weitere tolle Momente im Jahr 2016!

Luisa Glaub und Dr. Julia Lehnen-Vollmer

Weiterlesen ...

Spanien-Austausch 2015 - EvT in Spanien

16 Schüler_innen der EF nahmen am diesjährigen Madrid Austausch teil.  Acht Tage lang waren die Schüler_innen in Gastfamilien untergebracht und haben das private Colegio JOYFE besucht, wo sie sehr herzlich aufgenommen wurden.
Insbesondere die Schwimmstunden im schuleigenen Pool gefiel den deutschen Schülern sehr- kein Wunder bei dem schönen Wetter in Madrid. Der Besuch bedeutender Kunstmuseen wie z.B. des Museo del Prado, Museo Reina Sofía aber auch des Königpalasts standen ebenso auf dem Programm wie ein Ausflug in eine typische spanische Chocolatería.
Das lange Wochenende stand ganz im Zeichen der Familienausflüge. Einige Schüler_innen reisten mit ihren Gastfamilien in die alte spanische Hauptstadt Toledo, manche Schüler_innen konnten sogar ein paar Tage am Strand in Valencia verbringen.
Jetzt freuen wir uns gemeinsam auf den Gegenbesuch unserer spanischen Freunde im Juni.
Weiterlesen ...
Seite 1 von 2