Einen Schüleraustausch mit einem spanischen Gymnasium aufzubauen ist schwierig. Denn in ganz Europa ist das Interesse an der spanischen Sprache groß und jedes Land sucht den Austausch mit Spanien, sodass die meisten spanischen Schulen längst Kontakte zu mehreren Schulen im Ausland unterhalten.
Seit 2006 sucht das Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium eine Partnerschule in Spanien. Da das Fach Spanisch in der Jahrgangsstufe 8 und 10 angeboten wird, ist das Interesse der Jugendlichen groß. 2013 hatten die Schüler des EF-Kurses Spanisch die Idee, Videos von sich und Köln zu drehen und mit Hilfe ihrer Lehrerin per Email an 50 spanische Gymnasien zu schicken.
Mit Erfolg! Genau eine Schule antwortete: das „Colegio JOYFE“ mitten in Madrid.

2013 führten wir den ersten Schüleraustausch durch und da die Spanier so begeistert von Köln waren, findet der Austausch dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Im Mai fuhr eine Gruppe von 15 Schüler/innen und zwei Lehrerinnen nach Madrid, wo die Gruppe ein tolles Besichtigungsprogramm, spanischen Unterricht und das Stadtfest „San Isidro“ miterlebte (auf dem ersten Foto sieht man zwei deutsche Schüler in Madrider Tracht mit einer Lehrerin der spanischen Gastschule, das zweite Foto zeigt die Gruppe vor dem „Museo Reina Sofia“).
An Fronleichnam kommen elf spanische Schüler und eine Lehrerin nach Köln, wo sie den Dom, das Schokoladenmuseum, das Wallfraff-Richarz-Museum und die Flora erkunden, eine Fahrt zum Drachenfels und mit der Seilbahn unternehmen und abends gemeinsam WM-Spiele schauen werden.
Wir freuen uns auf unsere spanischen Austauschschüler!
Bienvenidos a Colonia, JOYFE!


Dr. Lehnen-Vollmer, 15.6.2014 für die Fachschaft Spanisch