Berichte von Lesungen am EvT

Heimspiel: Autorenlesung am EVT

Am Montag, den 21.11.2016 durften die Klassen 5a und 5b im Rahmen der Aktion "Heimspiel - Kölner Autoren lesen in Kölner Schulen" Ben Faridi kennenlernen.

Der Autor von Jugendbüchern, Kriminalromanen und Theaterstücken las zunächst aus seinem Werk "Unsägliches Glück" und entführte uns in seiner Kurzgeschichte "Warum es keine Hölle mehr gibt" an die Pforte des Höllentors, an dem ein verstörter Höllenpförtner auf einigen Umwegen das Glück schlussendlich findet.

Weiterlesen ...

Heimspiel am EvT

Der Kölner Autor Christoph Schmitz war im Rahmen der Reihe „Heimspiel – Kölner Autoren lesen in Kölner Schulen“ zu Gast am EvT!

Am 20. November, dem bundesweiten Vorlesetag, las Schmitz vor Schülerinnen und Schülern zweier 5. Klassen aus seinem 2015 erschienenen Jugendroman „Flüchten und Fliegen“. Der Autor, der seit 2005 als Kulturredakteur beim Deutschlandfunk arbeitet und sich dank jahrelanger Tätigkeit als Vorsitzender der Jury des Deutschen Jugendliteraturpreises bestens in der Szene auskennt, fesselte seine jungen Zuhörer. Gebannt lauschten die beiden Klassen dem Vortrag.

Die Handlung des Romans ist in der Zukunft angesiedelt, genauer gesagt im Jahr 2049. Packend wird darin erzählt, wie zwei 12-jährige, Anton und Milena, die als Auserwählte in den Türmen des Doms leben, von einer Bande Kinder unerbittlich gejagt werden. Sie kämpfen nämlich um den Erhalt eines der letzten großen Bauwerke der Menschheit …

Weiterlesen ...

Das erste Literarische Duett am EvT/Schiller

Am Donnerstag, den 29.10.2015, fand zum ersten Mal das vom gemeinsamen AK Bibliothek des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums und des Schiller-Gymnasiums veranstaltete Literarische Duett statt. In kleiner Runde wurden dabei Werke von Harper Lee, Viola Roggenkamp, Heinrich von Kleist und Volker Weidermann vorgestellt und diskutiert.

Wir würden uns freuen, bei der nächsten Veranstaltung noch mehr Gäste begrüßen zu dürfen. Schon jetzt laden wir alle Interessierten zur Vorstellung neuester Jugendliteratur durch Thomas Linden ein.

Termin: Donnerstag, den 10.12.2015 um 19:30 Uhr.

Barbara Weßler

Lesungen im Rahmen der Sülzer Kinder- und Jugendbuchlesewochen

Im Rahmen der diesjährigen Sülzer Kinder- und Jugendbuchlesewochen fanden vier spannende Veranstaltungen am EVT statt.

Ute Wegmann las am Dienstag, den 21. April 2015 aus ihrem Roman Never alone vor der Klasse 7b und am Mittwoch, den 29. April aus Weit weg nach Hause vor den Klassen 5b und 5d. Einen Bericht von Frau Hunke-Schmidt finden Sie hier: Ute Wegmann zu Gast im Leseraum des EVT

Christoph Wortberg präsentierte am Freitag, den 24. April und am Mittwoch, den 29. April Ausschnitte aus seinem Jugendroman Easy vor den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7c und 6a. Einen Bericht von Herrn Franz finden Sie hier: Lesung von Christoph Wortberg

Erneut waren die Sülzer Kinder- und Jugendbuchlesewoche ein voller Erfolg. Herzlichen Dank an beide Autoren für die schönen Lesungen sowie die interessanten und unterhaltsamen Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern. Unser besonderer Dank gilt der Fricke-Stiftung für Kultur, die alle Veranstaltungen organisiert und finanziert hat.

Weiterlesen ...