Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

Pat*innenkonzept

Jede Klasse der Unterstufe hat Klassenpat*innen, bei denen es sich um Schüler*innen aus höheren Jahrgangsstufen handelt. Diese kümmern sich speziell um die Belange „ihrer“ Klasse und dienen den Kindern in erster Linie als Ansprechpartner*in.

Ziele und Absichten

- das Einleben der neuen 5er in ihre neue Schule und die Einbindung in das Schulleben erleichtern

- das Klassenklima und damit das Schulklima positiv gestalten

- gemeinsam Vorschläge zu Aktivitäten entwickeln und diese durchführen

- bei Konflikten zwischen Schüler*innen oder zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen vermitteln

- Verantwortungsfähigkeit der Älteren erweitern und ihnen vermehrt Gestaltungsmöglichkeiten in der Schule geben

 

Einzelne Aktivitäten

- Gestaltung des Kennenlernnachmittags (Spiele, Namensschilder, Wunschbaum…)

- Initiierung von Klassenaktivitäten, z.B. Spielenachmittagen oder Lesenächten

- Begleitung und Gestaltung der Kennenlernfahrt

- Begleitung bei Festen und Ausflügen

- Besuch in Klassenlehrer*innenstunden

- Rückmeldung über die Situation der Klasse an die Klassenlehrer*innen

- Vermittlung von Streitschlichter*innen

- Evtl. Mitgestaltung des Klassenraums

 

Vernetzung der Pat*innen

- Treffen der Pat*innen einer Klasse inklusive Klassenlehrer*in

- Treffen des „Pat*innen-Gremiums“ zum Austausch (Pat*innen-AG)

- Feedback der Klassen an Pat*innen

 

Die Arbeit der Klassenpat*innen wird durch eine Zeugnisbemerkung sowie ein Zertifikat gewürdigt.