Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

Informationen der Schulleitung zu Ostern und zum Unterricht danach

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

sicherlich spreche ich vielen aus dem Herzen, wenn ich feststelle: Zum Glück gibt es jetzt eine Verschnaufpause! Die lange Zeit zwischen Weihnachten und Ostern ist immer eine anstrengende und intensive Phase; dieses Jahr war sie durch den zweiten Lockdown, die schrittweise Schulöffnung im Wechselmodell und die einsetzende dritte Welle extrem nervenaufreibend. Aber gemeinsam – unter unglaublich engagierter Mitwirkung vieler  – haben wir es einigermaßen glimpflich in die Osterferien geschafft! Mein Dank geht deshalb an Sie und Euch alle für das große Verständnis und die vielfache Unterstützung.

An dieser Stelle möchte ich kurz über drei wichtige Punkte informieren, die den Schulbetrieb nach den Osterferien betreffen.

  1. Kontrolle des Masernschutzes nach den Osterferien

Etwas untergegangen in der aktuellen Pandemie ist die letztes Jahr beschlossene gesetzliche Pflicht zum Nachweis eines ausreichenden Masernschutzes an Schulen (für mehr Informationen vgl. Masernschutzgesetz des Bundesgesundheitsinisteriums). Als Nachweis kann neben einer Impfdokumentation auch eine entsprechende ärztliche Bescheinigung vorgelegt werden. Der Maserschutz muss von den Schulen überprüft werden. Dies geschieht nach den Osterferien in den Klassen bzw. Kursen. Alle Details hierzu gehen Ihnen/Euch nach den Osterferien in einer gesonderten Mail zu.

  1. Schulorganisation ab dem 12.4.2021 (Stand 26.3.2021)

Am 25.3.2021 wurden die Schulen informiert, dass zum jetzigen Stand geplant ist, den Schulbetrieb nach den Osterferien bis zum 23. April in derselben Weise wie vor den Ferien durchzuführen. Weitergehende Entscheidungen werden dann sicherlich im Verlauf der Osterferien getroffen werden. Dies bedeutet zunächst für das EvT:

  • Stufen 5 bis Q1 bleiben im tagesweise Wechselmodell. Wir starten am 12.4.2021 mit der Schülergruppe II.
  • Für die Q2 findet vom 12.4. bis 22.4.2021 gezielte Abiturvorbereitung in den Abiturprüfungsfächern statt. Der Unterricht in den übrigen Fächern entfällt für die Q2, aber für den Unterricht in den vier Abiturfächern besteht für die Q2 Teilnahmepflicht.
  • Die aktuelle Unterrichtsorganisation wird beibehalten. Mittagspause und Nachmittagsunterricht in Präsenz entfallen für die SI;  in der SII gelten ebenfalls alle Regelungen wie bisher.
  • Wir werden eventuell kleinere Anpassungen vornehmen; diese werden dann klassen- bzw. kursweise kommuniziert.
  • Die Umstellung von Moodle/Zoom auf MS 365 und Teams erfolgt in den bereits kommunizierten Schritten.
  1. Teststrategie am EvT

Die zwei Testangebote diese Woche wurden von einer großen Mehrheit der Schüler*innen angenommen. Es gab dabei lediglich zwei positive Testergebnisse (Q1 und Q2), die dann über einen PCR-Test bestätigt wurden. Alle als Kontaktpersonen identifizierten Schüler*innen wurden dann natürlich informiert und die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet. Unabhängig von den Tests an der Schule wurden zwei weitere Corona-Fälle in den Stufen 5 und der Q2 gemeldet. Auch die hiervon an der Schule Betroffenen wurden bereits ermittelt und kontaktiert, und die entsprechenden Maßnahmen wurden eingeleitet.

Für die Zeit nach Ostern stellen wir, sofern irgendwie möglich, das Angebot von zwei Tests für alle Schüler*innen weiterhin sicher. Da hierzu auch noch städtische Planungen am Laufen sind, werden wir über das konkrete Vorgehen gegen Ende der Ferien informieren.

Liebe EvT-Schulgemeinschaft, passen Sie alle auf sich auf! Schon vor Corona war uns immer das Wichtigste, dass alle aus den Ferien zurückkommen; dieser Tage gilt das natürlich umso mehr. Ich wünsche allen, die bereits selbst oder in der Familie von Covid-19 betroffen sind, viel Glück und Kraft. Und zuletzt: Wir haben jetzt so viel miteinander durchgemacht diesbezüglich; die letzte schwere Strecke nach Ostern – egal wie sie wird – meistern wir dann auch noch gemeinsam!  

Alles Gute für Sie und Ihre Familien und herzliche Grüße

Dr. Bruno Zerweck (Schulleiter des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums)