Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

Abschied und Neubeginn in unserem Sekretariat

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

ich teile Ihnen eine bedeutsame Veränderung am EvT mit, die uns mitten in der Pandemie wehmütig und zugleich frohgemut erfasst:

Wehmütig, weil Frau Wiebel letzte Woche ihren letzten Arbeitstag am EvT hatte!

Frau Wiebel war seit 1989 (!) im Schulsekretariat am EvT tätig, ein beachtlicher Zeitraum in unseren schnelllebigen Zeiten. Dabei hat sie viele Höhen und Tiefen mit tausenden von Schüler*innen geteilt, war immer zur Stelle, wenn Not an der Frau war, und hat damit den Geist des EvT in hohem Maße mitgeprägt. Auch persönlich wird sie mir in vieler Hinsicht fehlen, nicht nur, weil sie alle Zumutungen der letzten Monate, die ich notgedrungen aus dem Schulleiterbüro an sie herantragen musste, in stoischer Hilfsbereitschaft ertragen hat. Pandemiebedingt konnten wir Frau Wiebel leider nicht in großer Runde und angemessen verabschieden; wir werden dies aber nachholen, sobald es wieder möglich ist, denn was sind schon ein paar Monate im Vergleich zu 32 Dienstjahren!

Danke, Frau Wiebel!

Frohgemut sind wir aber dennoch, denn heute hat unsere neue Mitarbeiterin Frau Grabow ihren Dienst am EvT angetreten und stellt sich selbst kurz vor:

„Mein Name ist Gabriele Grabow und ich übernehme ab dem 03. Mai die Nachfolge von Frau Wiebel im Sekretariat des Elisabeth-von-Thüringen Gymnasiums. Nach vielen Jahren Sekretariatserfahrungen im Grundschulbereich ist es für mich an der Zeit etwas Neues kennenzulernen. Dank der wertvollen Hilfe durch Frau Berger erfahre ich eine fundierte Einarbeitung in meinen neuen Aufgabenbereich. Ich freue mich sehr auf die Arbeit im EvT und den Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern, Eltern und dem Kollegium."

Die Freude ist ganz unsererseits, denn mit Frau Grabow ist es uns gelungen, eine überaus nette und kompetente Kollegin für das EvT zu gewinnen! Ich wünsche Frau Grabow einen guten und harmonischen Start in diesen holprigen Zeiten und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.

Und allen am EvT wünsche ich weiter gute Nerven und Gesundheit!

Herzliche Grüße

Dr. Bruno Zerweck (Schulleiter)

Fotos: B. Föll, S. Vogel