Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

EvT wirkt mit am Kampagnenfilm "SAG WAS!"

Was lange währt, wird endlich gut: Nach vielen aufwendigen Zwischenschritten und zeitlichen Verzögerungen ist das Ergebnis des professionellen Filmdrehs an unserer Schule für die Öffentlichkeit verfügbar!

Der knapp halbstündige Film ist Teil der "SAG WAS! - Kampagne" der Initiative ANDERS & GLEICH und wurde vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW gefördert.

Unter dem Motto “Mutig und schlagfertig reagieren auf Feindlichkeit gegenüber lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgeschlechtlichen, intergeschlechtlichen, nichtbinären und queeren (lsbtiq*) Menschen“ soll er den Zuschauenden als alltagspraktische Unterstützung dienen, um in diskriminierenden Situationen aktiv zu werden.

Der Film wurde von der Filmemacherin Rima Ghamrawi und einem professionellen Filmteam produziert. Die Mitwirkung unserer Schule ist Teil unserer Aktivitäten als Projektschule im Antidiskriminierungsnetzwerk „Schule der Vielfalt".

Die Mitglieder unserer Schulgemeinschaft (8 Schüler_innen der damaligen EF und Q1 sowie als Lehrerin Frau Huch) sind dabei in der fünfminütigen Schlussszene zu sehen: Ein transgeschlechtlicher Schüler (diese Rolle war von einem realen trans* Jungen besetzt) läuft über den Schulhof - was passiert?

Die Schüler_innen zeigen verschiedene mögliche Verhaltensweisen, auf die sie sowohl untereinander als auch die Lehrerin in Mimik, Gestik und Sprache reagieren. Die Kamera nimmt dabei teilweise die Perspektive des Trans*jungen ein, so dass die Zuschauenden sich mit ihm identifizieren können. Die Szene ist in Slow-Motion gedreht und mit einem Lied unterlegt, das zum Einsatz für Akzeptanz aufruft.

Den vollständigen Film können Sie hier anschauen, indem Sie aus rechtlichen Gründen das Passwort für den geschützten Bereich hier anfordern. Alternativ können Sie den Film auch auf USB-Stick bei Frau Huch ausleihen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Dank für ihren Einsatz wurden alle Mitwirkenden des Films zu einer geselligen Premierenfeier ins Gebäude 9 eingeladen, bei der der Film erstmals öffentlich zu sehen war.

Die Initiative ANDERS & GLEICH stellt außerdem umfangreiches Begleitmaterial für den Unterricht zur Verfügung, das online frei abzurufen oder kostenlos in Papierform bestellbar ist.

Schulklassen können damit beispielsweise einzelne Situationen durchspielen und im Rollenspiel Lösungsansätze für den Alltag in Schule und Freizeit erarbeiten: Wo finde ich mich wieder? Welche Wirkung hat das Verhalten der einzelnen Personen? Wie könnte ich mich selbst in einer ähnlichen Situation verhalten? 

Text: C. Huch, Fotos: C. Frank und C. Huch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen für Grundschuleltern

Termine und Informationen zur Anmeldung