Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

Künstlerischer Mathematikunterricht: Parkettierungen der Ebene

Parkettierungen kennt jede*r aus dem Badezimmer: Dort wird - zumeist mit rechteckigen Fliesen - eine Fläche ohne Lücken und ohne Überschneidungen überdeckt.

Die Klasse 6d hat im Mathematikunterricht in Anlehnung an den niederländischen Künstler M.C. Escher aber viel interessantere Möglichkeiten gefunden, um dies zu bewerkstelligen.

Wenn man mit einem Rechteck startet, kann man z.B. an einer Seite eine Teilfigur abschneiden und sie an der gegenüberliegenden Seite anfügen. Diese Kacheln können dann einfach über- und nebeneinander gelegt werden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die abgeschnittene Figur um einen Eckpunkt des Rechtecks an die benachbarte Seite zu drehen. Dann entstehen Kacheln, die man abwechselnd um 90° drehen muss.

Beide Möglichkeiten wurden von Schüler*innen der 6d realisiert. Die kolorierten Ergebnisse können Sie unter diesem Artikel bewundern.

Dr. D. Wieczorek

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen für Grundschuleltern

Termine und Informationen zur Anmeldung