Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

EvT-Mail zum neuen Jahr 2022

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

ich wünsche Ihnen und Euch allen ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, dass alle EvTler*innen möglichst gesund sind und sich in den Ferien gut erholen konnten.

Wie der Presse zu entnehmen war, starten wir ja nach den Weihnachtsferien ganz regulär in den Präsenzunterricht. „Regulär" heißt natürlich, dass der Schulbetrieb mit den üblichen Hygieneregeln (Lüften, Händewaschen etc.) und der Maskenpflicht in allen Innenräumen (medizinische oder FFP2-Maske) stattfindet. Auch gilt weiterhin, dass Sie Covid-typische Krankheitssymptome Ihres Kindes bitte vor dem Schulbesuch abklingen bzw. abklären lassen.  

Lediglich beim Testverfahren an der Schule ergibt sich die Änderung, dass ab sofort auch Geimpfte und Genesene zur Teilnahme an den Selbsttests verpflichtet sind. Die Testungen laufen also wie folgt ab:   

  • Ab Montag testen sich alle Schüler*innen selbst, auch Genesene und Geimpfte.
  • Die Selbsttests finden montags, mittwochs und freitags zu denselben Zeiten wie bisher statt.
  • Auch die Lollitests finden weiterhin montags statt, bleiben aber freiwillig. Dennoch bitte ich darum, dass v.a. direkt nach den Ferien möglichst viele Schüler*innen daran teilnehmen. Denn je enger wir das Testscreening vornehmen, umso sicherer ist der Schulbetrieb.
  • Wichtig beim Lollitest: Genesene dürfen in den ersten 8 Wochen nach der Infektion nicht am Lollitest teilnehmen (wegen der Gefahr falsch-positiver Ergebnisse).
  • Auch alle Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen – auch Geimpfte und Genesene - müssen sich ab sofort drei Mal in der Woche selbst testen oder einen entsprechenden Bürgertest beibringen. Für nichtgeimpfte Mitarbeiter*innen gilt weiterhin eine tägliche Testpflicht.

Ich freue mich sehr, nach den Weihnachtsferien alle wieder am EvT begrüßen zu können, und hoffe, wie ich bereits vor den Ferien geschrieben habe, dass möglichst lange möglichst viele unserer Schüler*innen gemeinsam in Präsenz lernen können.  Wir werden auf jeden Fall mit möglichst starken Nerven weiterhin alles dafür tun, dies zu ermöglichen. Und natürlich wünsche Ihnen hierfür und für alles andere in diesem Jahr nur das Beste. Ich bin guter Dinge, dass wir uns im Laufe des Jahres 2022 doch dem Ende zumindest der schwierigsten Phase der Pandemie nähern.   

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Bruno Zerweck (Schulleiter)

Informationen für Grundschuleltern

Termine und Informationen zur Anmeldung