Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

  • Start

Organisation Tag der offenen Tür & Elternsprechtag am EvT

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

ich hoffe, es geht Ihnen/Euch allen so gut, wie es die Gesamtsituation erlaubt. Es sind schwierige Zeiten und die Nerven liegen vielfach blank. Dennoch versuchen wir hier weiterhin alles zu tun, was möglich ist, um den Schulbetrieb so gut und so normal wie möglich aufrechtzuerhalten. Bisher halten sich die positiv getesteten Coronafälle am EvT zum Glück in Grenzen. Sie können die aktuelle Entwicklung immer zeitnah auf unserer Homepage einsehen; direkt Betroffene werden selbstverständlich sofort persönlich kontaktiert. Natürlich sind für die Betroffenen die Folgen immer sehr gravierend: Ein besonderer Gruß deshalb an dieser Stelle an unsere EvTler*innen, die sich aktuell in Quarantäne befinden: Haltet durch, es kommen auch wieder bessere Zeiten!

Vorerst jedoch nehmen die Einschränkungen für alle leider eher wieder zu. Über einige direkte Folgen für das EvT möchte ich Sie deshalb an dieser Stelle kurz informieren:

  • Die Dienstaufsicht hat alle Tage der offenen Tür untersagt. Wie auf der Homepage ja schon angekündigt, findet also am kommenden Samstag kein Tag der offenen Tür für Schulexterne am EvT statt. Auch der Infoabend entfällt entsprechend. Wir werden stattdessen in Kürze einen digitalen „Tag der offenen Tür“ mit allen Informationen auf unserer Homepage bereitstellen. Dort werden verschiedene Facetten des EvTs präsentiert, immer angelehnt an unser Leitbild: Erfolgreich im Lernen, Vielseitig im Angebot, Tolerant im Umgang. Den Samstag, 21.11.2020, werden wir stattdessen schulintern nutzen, nämlich für Nachschreibeklausurtermine, von denen wir wegen Quarantänefällen mehr brauchen, und für aufwendig durchzuführende mündliche Prüfungen in den Fremdsprachen, die im Schulalltag oft v.a. unter Coronabedingungen umso schwerer durchzuführen sind.
  • Auch Elternsprechtage dürfen nach Erlasslage nicht wie gewohnt stattfinden. Unser Elternsprechtag am 2.12.2020 findet deshalb nicht als Gemeinschaftsveranstaltung vor Ort statt. Die meisten Elterngespräche werden in Distanz durchgeführt, die Kolleg*innen kontaktieren Sie diesbezüglich bzw. Sie können natürlich die Kolleg*innen ebenfalls über Ihre Kinder kontaktieren. Nur für die Beratung von Schüler*innen mit größeren Problemen werden die Klassenleitungen Präsenzgespräche anbieten. Die Klassenteams werden hierzu gemeinsam entscheiden, welche Schüler*innen mit den Eltern in Präsenz beraten werden sollten und dann die betroffenen Familien kontaktieren. Auch diese Beratungsgespräche müssen nicht (und sollen nicht alle) am 2.12. stattfinden, sondern können individuell vereinbart werden. Grundsätzlich können Sie natürlich auch von Ihrer Seite aus bei dringendem Bedarf immer um einen Gesprächs anfragen. Auf diese Weise verringern wir den Publikumsverkehr deutlich, es finden keine Kontakte zwischen den Eltern auf dem Schulgelände statt und es lassen sich Kontakte auf ein Minimum beschränken.

Weiterlesen

Aktueller Corona-Fall am EvT: Stufe 8 (11.11.2020)

Ein*e Schüler*in aus der Stufe 8 wurde positiv auf das Corona-Virus getestet (Stand 11.11.2020). Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Ein ärztliches Team des Gesundheitsamts ermittelt derzeit mit unserer Unterstützung, welche Schüler*innen wegen eines engen Kontakts zu dem Corona-Fall an der Schule häuslich isoliert werden müssen. Die betroffenen Schüler*innen, die von uns ermittelt wurden und in Quarantäne müssen, wurden bereits von uns vorab informiert.

Bis zu einer abschließenden Entscheidung des Gesundheitsamts kann es einige Zeit dauern, da eine sorgfältige Risikoanalyse durchgeführt werden muss.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bruno Zerweck (Schulleiter Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium)

Ehemaligentreffen am 27. November fällt aus

Liebe Ehemalige des EvT!

Wegen der aktuellen Pandemie-Entwicklung muss das Ehemaligentreffen am 27. November leider ausfallen. Wir werden den Termin nachholen, sobald das wieder möglich sein wird und Sie über den neuen Termin im nächsten Jahr auf unserer Homepage informieren.

Für die Zwischenzeit wünschen wir Ihnen alles Gute und grüßen herzlich.

Für das Kollegium des EvT: Matthias Bauer, Oberstufenkoordinator

Absage: Tag der offenen Tür 2020 findet nicht statt

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, liebe Eltern,

viele von Euch und Ihnen hatten sich für eine unserer drei Veranstaltungen zum Kennenlernen unseres Gymnasiums angemeldet, so dass diese relativ schnell ausgebucht waren. Danke für Euer / Ihr Interesse am EvT!

Unser diesjähriger Tag der offenen Tür am 21.11.2020 kann leider nicht stattfinden.

Nach der Konferenz unserer Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am vergangenen Mittwoch hat unsere Landesregierung am 30. Oktober eine neue Corona-Schutzverordnung verabschiedet, die auch Veranstaltungen wie Tag der offenen Türen untersagt.

So schade das auch ist – denn wir hätten Euch und Ihnen gerne die Möglichkeit zum Kennenlernen vor Ort gegeben – so verständlich und auch richtig finden wir die Entscheidung, in dieser kritischen Phase die Kontakte zu reduzieren und durch umsichtiges Verhalten die derzeitige Krise bestmöglich zu meistern.

In Kürze findet sich hier ein Digitaler Tag der offenen Tür, zu dem wir Euch und Sie herzlich einladen!

Unsere Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie die Schulleitung werden dort informieren und unsere Schule virtuell präsentieren.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Angebot annehmen.


Damaris Unverzagt, Erprobungsstufenkoordinatorin
Dr. Bruno Zerweck, Schulleiter

Aktuelle Coronafälle am EvT: Q1 und Q2

Zwei Schüler*innen aus der Q1 und der Q2 wurden positiv auf das Corona-Virus getestet (Stand 2.11.2020). Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Ein ärztliches Team des Gesundheitsamts ermittelt derzeit mit unserer Unterstützung, welche Schüler*innen wegen eines engen Kontakts zu den Corona-Fällen an der Schule häuslich isoliert werden müssen.

Die betroffenen Schüler*innen und Kolleg*innen, die von uns ermittelt wurden und in Quarantäne müssen, wurden bereits von uns vorab informiert.

Bis zu einer abschließenden Entscheidung des Gesundheitsamts kann es einige Zeit dauern, da eine sorgfältige Risikoanalyse durchgeführt werden muss.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bruno Zerweck (Schulleiter Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium)

Woran denkt Leocadia Zorrilla?

Die dargestellte Leocadia Zorrilla, die an einem Grabhügel lehnt, war vermutlich die Lebensgefährtin des Malers Francisco de Goya. Das Bild könnte als Vision seines eigenen Todes verstanden werden.

Schüler_innen der Q1 interpretierten das Bild in gestalterischer Form neu: Was betrauert diese Frau? Das Leben von Goya? Ihr eigenes vergangenes Leben mit ihm? Oder Goyas Dämonen, die sein Leben überschatteten? Ihre eigenen verpassten Chancen?

Weiterlesen

Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer

Im Distanzlernen der Q1 beschäftigten sich die Schüler_innen mit Werken des berühmten Künstlers Francisco de Goya und gelangten von dort zu eigenen Gestaltungen.

So aktualisierten Sie beispielsweise Goyas Werk "Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" in zeitgemäßen theoretischen und praktischen Interpretationen.

C. Huch
 

Weiterlesen

Mail der Schulleitung zum Schulstart am 26.10.2020

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

ich hoffe, es geht Ihnen/Euch allen gut trotz der augenblicklichen Situation. Wir hatten kurz nach Ferienbeginn mit den Auswirkungen von zwei Corona-Fällen am EvT zu tun; alle betroffenen Familien und Kolleg*innen wurden zeitnah kontaktiert und leider auch z.T. vom Gesundheitsamt zu Quarantäne verordnet.

Nun bereiten wir uns auf den Schulbeginn am 26.10.2020 vor. Ich habe mit meiner Schulmail zum Schulbeginn nach den Herbstferien bewusst bis heute gewartet, um möglichst auf die neuesten Ereignisse reagieren zu können.  

Für den Schulbeginn haben wir einige Maßnahmen getroffen, die sich aus der letzten Schulmail des Ministeriums von 21.10.2020, unseren Erfahrungen und den aktuellen Bedingungen ergeben, und die ich hier ganz knapp darlegen möchte:

Weiterlesen

Distanzlernen in der Q1: Figürliches Zeichnen

Im Rahmen des langfristigen Distanzlernens in der Q1 erarbeiteten sich die Schüler_innen unter Anleitung selbständig Proportionen und Zeichentechniken, um Figuren und Porträts nicht nur zeichnerisch darzustellen, sondern auch Stimmungen, Bewegungen und Handlungen auszudrücken sowie die Vielfalt menschlicher Gesichtszüge, Geschlechter und emotionaler Reaktionen aufzuzeigen.

C. Huch

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Tag der offenen Tür

Alle Infos zum Tag der offenen Tür am EvT finden Sie hier:

Digitaler Tag der Offenen Tür