Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

Fanzines zu Pflanzen und Tieren: Ein fächerübergreifendes Projekt von Biologie und Kunst

Im Zeitraum von zwei Wochen gestalteten wir, der EF- Kunst- und Biologiekurs von Frau Philipp und Herrn Labersweiler, jede*r ein Fanzine. Für diejenigen, die nicht wissen, was ein Fanzine ist: Ein Fanzine ist ein Magazin, welches von Fans für Fans gemacht wird.

Wir hatten die Möglichkeit, unser Fanzine von einem bestimmten Tier oder einer bestimmten Pflanze handeln zu lassen. Unser Projekt gestalteten wir anhand von Aufgaben der Lehrperson. Das Fanzine sollte sowohl Zeichnungen, Malereien und Collagen zu der äußeren Erscheinung der Pflanze oder des Tieres beinhalten als auch von erklärenden und selbst ausgedachten Texten begleitet werden. Ein Text handelte z.B. von einer Reise in das Zellinnere der Pflanze oder des Tieres und wurde von Collagen und Bildern begleitet. Die Collagen stellten wir mithilfe mitgebrachter Fotos von Zellen und Zellbestandteilen zusammen.

Wir, die Schülerinnen Marwa und Ema, gestalteten eine Pflanze und ein Tier. Marwa entschied sich für einen Löwen und Ema für die Pflanze Fingerhut.
Wenn ihr euch unsere Fanzines anschauen wollt, dann schaut unten bei den Bildern vorbei!

Da unsere Fanzines benotet wurden, hatten wir auch einen Einfluss auf die Kriterien der Bewertung. Dazu zählte für uns zum Beispiel: Kreativität, Ordentlichkeit, fehlerfreie Texte und Vollständigkeit.

Unserer Meinung nach hat das Projekt Spaß gemacht, weil es abwechslungsreich war und in eine kreative, aber auch naturwissenschaftliche Richtung ging.
Durch dieses Projekt konnten wir eine bessere Kenntnis über das jeweilige Tier oder die Pflanze erwerben.

Am Abend des 18. Februar 2020 stellten wir im Rahmen von Open Stage - „Junge Talente am EvT"  unsere Fanzines gemeinsam mit künstlerischen Arbeiten aus dem Grundkurs der Q1 von Hr. Seithe aus.

Text: Marwa und Ema (EF)

Fotos: L. Philipp