Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

KAoA-Ferienkurse: "Eine Woche berufliche Orientierung extra" in den Sommerferien

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen der Stufen 8 und 9,

um sicherzustellen, dass alle Interessenten die nötigen Formulare zur Teilnahme an „eine Woche berufliche Orientierung extra" erhalten, finden Sie diese nun auch auf unserer Homepage. Weitere Informationen sind den Stufen 8 und 9 per Mail zugesendet worden.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Ferienkursen versicherungstechnisch nicht um eine Schulveranstaltung handelt. Eine Begleitung durch die Schule ist nicht vorgesehen.

Ich wünsche allen schöne Ferien.

Meike Wegner-Graf

Berufliche Orientierung

Einverständniserklärung: Einwilligungserklärung Ferienkurs

Anmeldeformulare:

Alle Anmeldeformulare im Word-Format: Anmeldeformulare Ferienkurse (Word)

KAoA in der Stufe 8

Potenzialanalyse, Feedbackgespräche und Berufsfelderkundungstage

Aktuelle Termine, Formulare und Detailinformationen finden Sie in unserem Padlet "Berufliche Orientierung am EvT". 

Die ersten konkreten Maßnahmen des Programms von KAoA werden in der Jahrgangsstufe 8 durchgeführt. Den Anfang bildet die sogenannte Potenzialanalyse, die der Ermittlung von Stärken und berufsrelevanten Kompetenzen dienen soll. Sie wird von einem externen Anbieter durchgeführt, der auch die anschließenden Auswertungsgespräche mit den Eltern und Schülern gestaltet.

Basierend auf den Ergebnissen der Potentialanalyse sollen die Schülerinnen und Schüler anschließend im Rahmen von drei Berufsfelderkundungstagen Berufe und Betriebsabläufe in der Praxis kennen lernen. Das Standardelement „Berufsfelder erkunden“ liefert den Jugendlichen erste Impulse, realistische Vorstellungen über die Berufswelt und die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln. Diese Berufsfelderkundungstage finden im folgenden Schuljahr an folgenden Terminen statt:

Hierbei müssen die Schüler mit Hilfe ihrer Eltern drei geeignete Berufsfelderkundungsplätze selbständig organisieren. Schon die aktive Suche nach passenden und interessanten Berufsfelderkundungsplätzen ist ein sehr wichtiger Orientierungsschritt. Die Teilnahme an der Berufsfelderkundung muss mit Hilfe eines vorgefertigten Formulars nachgewiesen werden. Für Schülerinnen und Schüler, denen es nicht gelingt, für alle Termine einen Platz zu finden, besteht Schulpflicht. Sie melden sich dann am entsprechenden Morgen in der Schule und werden von der Mittelstufenkoordinatorin auf Klassen verteilt. Dies sollte allerdings die absolute Ausnahme sein.

Linklisten:

Links zum Finden von Berufsfelderkundungs- und Praktikumsplätzen und von Ausbildungsstellen finden Sie außerdem hier: Linkliste

Weitere Linkliste: Linkliste Jobbörse

 

Infos zu den Lernstandserhebungen in Klasse 8

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 8, liebe Eltern,

die Lernstandserhebungen finden an folgenden Tagen statt:

  • 24.02.15 (Englisch)
  • 26.02.15 (Mathematik)
  • 02.03.15 (Deutsch)

Folgendes Faltblatt informiert über die Ziele der Lernstandserhebungen in der Klasse 8 und gibt Antworten auf wichtige Fragen: <weiter>

Mittelstufe

Differenzierungskurse (Klasse 9/10)

Im Differenzierungsbereich (in Klasse 9/10) können die Schülerinnen und Schüler verschiedene Schwerpunkte wählen.

Eine aktuelle Übersicht der Differenzierungskurse finden Sie hier: Differenzierungskurse 2022/23

Studien- und Berufsorientierung

Die Mittelstufe stellt eine wichtige Schnittstelle zum Berufsleben dar. In der Jahrgangsstufe 8 beginnt die Berufswahlvorbereitung mit der Potentialanalyse und den Berufsfelderkundungen, in Klasse 10 (G9) bzw. Stufe EF (G8) absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein Praktikum in einem Betrieb ihrer Wahl.

Alle Informationen und Links finden Sie unter: Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)

Downloads zu allen Stufen finden Sie hier: Downloads

  • 1
  • 2