EvT erhält Auszeichnung beim Vernetzungstreffen

Auch beim diesjährigen Vernetzungstreffen von "Schule der Vielfalt - Schule ohne Homophobie" erhielt das EvT als Projektschule eine Auszeichnung für seine Aktivitäten im vergangenen Schuljahr. Laut Urkunde hat sich unsere Schulgemeinschaft "in besonderer Weise für die Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Schulbereich eingesetzt und damit einen wichtigen Beitrag für Demokratie und Antidiskriminierung geleistet".

In teilweise getrennten, teilweise gemischten Gruppen von Schüler_innen und Lehrer_innen der verschiedenen Projektschulen haben Kiara Esters (Jg. 9), Ella Brauksiepe (EF) und Frau Huch sich mit anderen Projektschulen über Erfolge, Probleme und Lösungen ausgetauscht und Inspiration für kommende Aktivitäten erhalten.

Text: Christina Huch

Fotos: Projektkoordination Schule der Vielfalt