EvT SchülerInnen bei der voc.cologne school's edition

Am Wochenende nach Karneval fand zum dritten Mal die voc.cologne school's edition statt. Unter der Leitung von Erik Sohn, Professor für Popchorleitung an der Musikhochschule Köln, und sechs seiner StudentInnen gab es zwei Tage lang verschiedene Workshops für Schulchöre. Auch unser Vokalpraktischer Kurs der Q1 war dieses Jahr wieder mit dabei. In schulgemischten Workshopgruppen erhielten wir Tipps und Tricks rund um Stimme und Groove, die wir später beim gemeinsamen Auftritt anwenden konnten.

Am Ende stand eine Präsentation mit vorgetragenen Stücken der einzelnen Schulchöre, sowie einigen Stücken der Gastgruppe „Dinner for six“ alias „Ipalat for six“ und des gemeinsamen Stücks „Can't Stop the Feeling“ von Justin Timberlake in einem Arrangement von Jan-Hendrik Herrmann.

Es war eine schöne Gelegenheit mit Chören anderer Schulen aus Köln und Umgebung zusammenzukommen. Danke an Erik Sohn und sein Team für die tollen Impulse für unsere Stimmen und die Chorarbeit!

Der Vokalpraktische Kurs der Q1 (Ltg. Fr. Semar)