Physiotherapeuten zu Gast im Biologie-Unterricht

Passend zum Themenblock „Bewegung“ konnte die Klasse 6d Anfang Mai die Physiotherapeutin Frau Kleiner im Biologieunterricht begrüßen. Frau Kleiner ist spezialisiert auf den Bereich „Kinderphysiologie“ und unterrichtet selbst an einer staatlich anerkannten, privaten Berufsfachschule.

Besonders aufregend für die Schüler und Schülerinnen der 6d war, dass sie nicht alleine kam: Sie brachte Schüler und Schülerinnen mit, die ebenfalls den Beruf der Physiotherapeutin bzw. des Physiotherapeuten ergreifen möchten. Die angehenden Spezialistinnen und Spezialisten hatten sich verschiedene Übungen überlegt, um den Schülerinnen und Schüler die Theorie unseres Bewegungsapparates zu erläutern. Staunend konnten die Fachlehrerin und eine Sport-Referendarin zusehen, wie ausgereift die koordinativen Fähigkeiten der Klasse bereits waren.

Fazit: Eine gelungene Kooperation, bei der auf allen Seiten mit viel Spaß und Bewegung gelernt wurde.                

Anne Pauli