Im Differenzierungskurs Kunst/Neue-Medien der Stufe 9 von Herrn Föll begann am 12.04.2018 ein Projekt mit acht Studierenden des Journalismus.

Es ging um ein Video-Magazin für Schülerinnen und Schüler, in dem in informativen und gleichzeitig unterhaltsamen Beiträgen Themen erklärt werden, die nicht im Schullehrplan stehen, aber wichtig fürs Leben sind, wie Steuererklärung ausfüllen, Verträge abschließen etc. Das Video-Magazin heißt ,,Wissen2go - Wissen, das man nicht in der Schule lernt”.

Die Stunde fing damit an, dass sich alle Studierenden vorstellten und alle wichtigen Infos mitteilten, wie den bekannten Tweet einer Abiturientin, der sie auf die Idee brachte, das Video-Magazin zu starten: ,,Ich kann eine Gedichtanalyse in mehreren Sprachen erstellen, aber keine Steuererklärung alleine schreiben!”. Danach haben wir uns in kleineren Tischgruppen zusammengefunden und ein Blatt bekommen, auf dem verschiedene Fragen standen wie: ,,Welches Magazin habt ihr zuletzt gesehen?” - ,,Was würdest du gerne in der Schule lernen?” - ,,Wie sollte ein Magazin aussehen?”

Als die Ergebnisse präsentiert wurden, hinterfragten die Studierenden diese interessiert. Bei jeder der drei Gruppen fragten die Studierenden, was uns glücklich macht - eine tolle, uns selten gestellte Frage! Dabei kam heraus, dass Reisen und die Zeit mit Freunden jedem sehr wichtig sind. Die Studierenden versicherten uns, dass sie unsere Vorlieben und Tipps, wie wir uns ein Video-Magazin vorstellen, beachten und ein Format erstellen wollen, das uns alle anspricht und jeden interessiert und informiert. Wir sprachen dann auch über die Gestaltung des Magazins - ob wir ein einfarbiges Farblayout benutzen wollen oder Farbkombinationen.

Fürs nächste Mal sollten wir uns unterschiedliche Formate und verschiedenste Ideen für die Gestaltung des Magazins suchen. Ich denke, dass wir uns alle auf die weitere Arbeit mit den Studierenden freuten. Am 2.7.18 bekamen wir dann das fertige Produkt zu sehen und unsere Vorfreude wurde nicht enttäuscht. Es entstand ein wirklich lockeres, aber informatives Format. Weiter so!

Text: Svenja Krein, Stufe 9

Fotos: Björn Föll