Zukunft durch Innovation.NRW (kurz: zdi) ist eine Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des natur­wissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen mit über 4.000 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und Politik. In unserem Bundesland gibt es inzwischen mehr als 40 zdi-Netzwerke und über 60 zdi-Schülerlabore. Wichtige gemeinsame Ziele der Partner sind die früh­zeitige Heranführung junger Menschen an gesellschaftlich relevante Themen wie Ressourcen­schonung, Klimawandel und Energieversorgung sowie die Gewinnung mehr junger Menschen für ein Studium oder eine Ausbildung in einem MINT-Fach. (Quelle: https://www.zdi-portal.de/)

Die Schulgemeinschaft des EvT freut sich sehr über die neu gewonnene Partnerschaft mit dem zdi-Zentrum Köln. Als offizielle Partnerschule des zdi-Zentrums Köln sind wir seit diesem Schuljahr Teil des zdi-Netzwerks, dem bei uns in der Region unter anderem die TH Köln, die Universität Köln, das Forschungszentrum Jülich , das Deutsche Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und verschiedene Unternehmen angehören.

Bereits in den Sommerferien haben einige unserer Schüler Ferienkurse besucht und dort ein eigenes Longboard gebaut, einen Einblick in die Entwicklung von Computerspielen er­halten oder auch gelernt, wie man einen Minicomputer programmiert, um einen Bioreaktor zu steuern.

Zahlreiche weitere Aktivitäten mit Unterstützung des zdi-Zentrums sind geplant. Am letzten Wochenende im September werden 8 Schüler und 4 Schülerinnen aus unserer Sekundarstufe I an einem Praxis­projekt Lego Mindstorm teilnehmen, und auch in den Herbstferien gibt es für an Naturwissenschaften, Technik und Informatik interessierte Schülerinnen und Schüler ein vielseitiges Angebot.

 

Anne Pauli (Fachschaften Biologie und Chemie)

Holger Steinbrecher (Fachschaften Physik, Mathematik und Informatik)