Was für ein Tag - draußen zwar ein leichter Nieselregen, der die vielen Kinder und Eltern aber nicht davon abhielt, sich in die bis weit auf den Schulhof reichende Schlange anzustellen, um in die Aula zu kommen.

Drinnen eine aufgeregte und erwartungsvolle Atmosphäre, schließlich geht es ja darum, eine neue Schule kennenzulernen. Eine herzliche Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Dr. Zerweck und ein schwungvolles Theaterstück der 6b bildeten den Auftakt zum diesjährigen Tag der offenen Tür am EvT.

Die jetzigen Viertklässler durften beim Mitmachunterricht dabei sein, während die Eltern im regulären Unterricht unserer Fünftklässler hospitierten, von Schüler- und Lehrerteams durch die Schule geführt wurden und so einen Einblick in unser vielfältiges und vielseitiges Angebot am EvT bekamen: Experimente in der Physik und der Chemie, Mikroskopieren in der Biologie, Robotik im Computerraum, der Stand der SV, Informationen zum Ganztag, zur Internationalen Vorbereitungsklasse und zur Inklusion sowie die Präsentation der Fremdsprachen und, und, und....

Zum Abschluss präsentierte Frau Pauli mit ihrem Team das gerade vor zwei Wochen erhaltene Zertifikat der MINT-freundlichen Schule sowie den neu aufgestellten MINT Bereich. (Und wenn sich die Besucherkinder Fiete und Helena noch melden: Ihr habt den Preis bei den Chemischen Experimenten gewonnen und könnt ihn im Sekretariat abholen.) Außerdem konnten Herr Weis und Frau Rickert die Ehrung des EvT-Laufs vornehmen und Urkunden an die Klasse 7d (Klasse mit der besten Laufleistung) und Anna Grube aus der 8a (Gewinnerin mit den meisten Runden) sowie einen Scheck über 4.270€ an Frau König von der Lebenshilfe Köln übergeben.

Gerade am Tag der offenen Tür ist es uns ein Anliegen, möglichst viele zukünftige Schülerinnen und Schüler samt ihrer Eltern in Kontakt zu bringen. So kam es zu vielen interessanten Gesprächen und Begegnungen.

Ein herzliches  DANKESCHÖN an alle Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler sowie Vertreterinnen und Vertreter der Schulpflegschaft, die ebenfalls den ganzen Tag als Ansprechpartner zur Verfügung standen.

Damaris Unverzagt, Erprobungsstufenkoordinatorin

Weitere Informationen: Informationen für Eltern der Grundschulkinder und Anmeldung für die neue Stufe 5