Im ersten Halbjahr des Schuljahres besuchte der Chemiekurs der Stufe EF das Forschungszentrum Jülich. Das Institut gliedert sich in neun Fakultäten mit über 50 Bereichen. Spezialisiert ist das Zentrum auf die Bereiche Physik, Atomforschung und Supercomputing. Es wurde im Jahre 1956 gegründet und gehört zu den größten Forschungseinrichtungen Europas.

Bereits morgens um 7 Uhr startete der Kurs unter der Leitung von Herrn Marohn mit dem Bus Richtung Jülich. Nach der Sicherheitskontrolle, einem interessanten Vortrag über das Forschungszentrum und dem Besuch des Reinraumes begann auch schon die Laborrallye, die Einblicke in das Arbeitsfeld eines Chemikers bot. 

Der Schwerpunkt dieses Kurses lag auf der Erkundung verschiedener Labormethoden, welche zum Standardrepertoire der verschiedenen Naturwissenschaften gehören. Die Methoden konnten in fünf Stationen bearbeitet werden. Bei jeder Station wurden die Schülerinnen und Schüler durch die hilfsbereiten Mitarbeiter des Julabs durch eventuelle Tipps unterstützt. Unter anderem wurde Aspirin hergestellt oder mit Farbstoffen gearbeitet. Nach dem Mittagessen in der hauseigenen Kantine ging es dann weiter mit den verschiedenen Versuchen und einer abschließenden Besprechung.

Das Team, dass an diesem Tag am saubersten gearbeitet hatte, konnte den Titel „Laborchampion“ gewinnen.

Nach der Feedbackrunde ging es dann wieder mit dem Bus Richtung Köln

 

 Kasper Hehn, Mick van Renswou, Mevin Rex und Tim Leisenberg

Fotos: Ingo Marohn

 

Aktuelle Termine

Informationen zum Schuljahr 2019/20

Infos Mensa (bitte Fristen beachten):

Infobriefe Mensa + Speisepläne

Infos zu Büchern vom Elternbeitrag:

Bücher Elternbeitrag 2019/20

Informationen und Berichte zu

"MINT am EvT"

finden Sie in unserem MINT-BLOG.

Der Förderverein des EvT

Der Förderverein des EvT unterstützt unsere Schule in vielfältiger Weise. 

Weitere Informationen und Formulare: 

Förderverein des EvT

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok