Die NRW-Schülerakademie für Mathematik und Informatik in Münster bietet Schülerinnen und Schülern der Q1 die Möglichkeit, sich eine Woche lang mit Problemen der Mathematik und/oder der Informatik auseinanderzusetzen. Im Folgenden möchte ich kurz das Programm und meine persönlichen Erfahrungen vorstellen.

Die Bewerbung für die Schülerakademie findet online über einen Code statt, der von dem Fachlehrer an zwei von ihm ausgewählte Schüler weitergegeben wird. Man kann aus mehreren Projekten drei auswählen, die man besonders interessant findet. Bei Annahme der Bewerbung wird man einem Projekt zugeteilt.

Mein Thema war die Knotentheorie. Bei dieser geht es prinzipiell darum, was ein mathematischer Knoten ist, welche Knoten gleich – also äquivalent – sind und ob bzw. wie man sie lösen kann. Dafür haben wir nacheinander Methoden kennengelernt, um Knoten erst grob und dann immer genauer zu unterscheiden sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen.

Die Schülerakademie bietet den Teilnehmern zum einen die Möglichkeit, ihrem Interesse an Mathematik und Informatik vertieft nachzukommen und stärker auf Fragestellungen einzugehen, die im Schulunterricht den Rahmen sprengen würden. Zum anderen hilft sie dabei, sich klar darüber zu werden, ob ein Mathematikstudium die passende Wahl wäre. Darüber hinaus ist es eine interessante Erfahrung, Gleichgesinnten zu begegnen, die die Faszination für dieses sonst eher gefürchtete Fach teilen.

Des Weiteren wurden die Arbeitsgruppen in einer sehr angenehmen Größe von ca. sieben Personen gehalten, was eine bessere Kommunikation sowohl untereinander als auch mit dem Projektleiter ermöglichte.

Hinsichtlich des Aspekts der Berufswahl gab es viele Informationsveranstaltungen von großen Unternehmen und Universitäten, die interaktiv gestaltet wurden und verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel ein duales Studium mit Vor- und Nachteilen vorstellten.

Die Leitung der Schülerakademie hat sich bei Problemen gut um den einzelnen Schüler gesorgt und auch die Unterkunft und Verpflegung war angenehm.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass vor allem bei den Veranstaltungen der Unternehmen der Fokus stärker auf der Informatik lag als auf der Mathematik, was schade war, da nicht alle der anwesenden Schüler Interesse für die Informatik hatten.

Alles in allem war die gesamte Veranstaltung sehr aufschlussreich und interessant und ich würde sie jedem mit Interesse an Mathematik oder Informatik empfehlen.

Text & Fotos: S. Müller (Q2)

 

 

Anmeldung am EvT 2020/21

Info-Abend für Eltern der Viertklässler:  

Di, 19.11.2019, 19.30 - 21.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier:

Infos für Eltern der Grundschulkinder

Organisation der Erprobungsstufe

Kontakt

Kontaktdaten: Sekretariat/Kollegium

Neue Telefonnummer Sekretariat: 

Telefon: +0049 - (0)221 - 221 - 38512 

Aus dem Ortsnetz Köln: 221 - 38512

Kultur am EvT

Berichte zu aktuellen Projekten: 

EvT-KULTUR-BLOGS

Alle Termine (Theater, Konzerte etc.):

EvT-KULTURKALENDER

Informationen und Berichte zu

"MINT am EvT"

finden Sie in unserem MINT-BLOG.

Login MINT-Fächer

Der Förderverein des EvT

Der Förderverein des EvT unterstützt unsere Schule in vielfältiger Weise. 

Weitere Informationen und Formulare: 

Förderverein des EvT

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok