Seit einigen Jahren wird in der Jahrgangsstufe 8 am EvT eine Suchtpräventionswoche durchgeführt. Im Jahr 2015 fand sie vom 19.01-23.01.15 statt.
Innerhalb dieser Woche setzen sich die SchülerInnen auf unterschiedliche Weise mit diversen Süchten (z. B. Alkohol, Nikotin, Esssüchte, Computersucht etc.) und deren Auswirkungen auseinander, um die Gefahren der Suchtmittel zu erkennen und so einer Abhängigkeit vorzubeugen.
Um Zeit und Raum für diese Präventionsmaßnahme zu schaffen, werden die SchülerInnen für den o. g. Zeitraum vom „normalen“ Unterricht befreit. Stattdessen nehmen Sie an unterschiedlichen betreuten Projekten, Reflexionsaufgaben und an Gesprächen teil.
Die Durchführung der Woche ist dank der Unterstützung diverse Hilfsorganisationen (Anonyme Alkoholiker, AlAnon, SkM etc.) kostenlos.
Das Rahmenkonzept der Wochengestaltung ist im Folgenden beispielhaft einsehbar, wobei der Ablauf variieren kann und weitere Aspekte bei Bedarf einbezogen werden. Dieses Konzept wurde bereits mehrfach (bisher 4x) erfolgreich an unserer Schule durchgeführt.

Exemplarischer Ablauf einer Suchtpräventionswoche

  • 1. Tag : Überlegungen zur eigenen Persönlichkeit; erste Annäherung an unterschiedliche Süchte/Suchtformen
  • 2. Tag: Aspekte der verschiedenen Suchtformen
  • 3. Tag: Berichte ehemaliger Alkoholiker (Anonyme Alkoholiker) und Angehöriger (Al Anon) / Parcours mit Suchtbrillen/ Stufen der Sucht etc.
  • 4. Tag: Erlebnispädagogischer Tag (Vertrauensübungen etc.)
  • 5. Tag: Reflexion der vorhergehenden Tage / Klassenaktionen

Die Klassenlehrerinnen der Klassen 8 führen dieses Programm mit Unterstützung eines zweiten Kollegen / einer zweiten Kollegin durch. Somit kann die Klasse in zwei Gruppen betreut werden.
Da die Suchtpräventionswoche während des Praktikums der Klassen 9 stattfindet, können die Gruppen räumlich getrennt werden.

In diesem Jahr erhalten wir bei der Suchtpräventionswoche im Bereich Essstörungen Unterstützung vom Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen (FZE). Frau Frewer präsentiert den "Bodytalk"-Workshop. Weitere Informationen finden Sie hier: <weiter>

Frau Miebach/Frau Helling (Suchtpräventionsbeauftragte)

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Miebach (Frau Helling ist bis April 2015 in Elternzeit!).

Weitere Informationen in Köln findet ihr/finden Sie zum Beispiel unter
Kinder aus sucht-belasteten Familien: <weiter>
Thema Essstörungen: <weiter

 

Anmeldung am EvT 2020/21

Informationen zur Anmeldung am EvT:  

Anmeldung für die neue Stufe 5

Weitere Informationen finden Sie hier:

Infos für Eltern der Grundschulkinder

Organisation der Erprobungsstufe

Kontakt

Kontaktdaten: Sekretariat/Kollegium

Neue Telefonnummer Sekretariat: 

Telefon: +0049 - (0)221 - 221 - 38512 

Aus dem Ortsnetz Köln: 221 - 38512

Kultur am EvT

Berichte zu aktuellen Projekten: 

EvT-KULTUR-BLOGS

Alle Termine (Theater, Konzerte etc.):

EvT-KULTURKALENDER

Informationen und Berichte zu

"MINT am EvT"

finden Sie in unserem MINT-BLOG.

Login MINT-Fächer

Der Förderverein des EvT

Der Förderverein des EvT unterstützt unsere Schule in vielfältiger Weise. 

Weitere Informationen und Formulare: 

Förderverein des EvT

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok