Drei neue ReferendarInnen haben im November 2018 ihre Ausbildung am EvT begonnen und werden das Kollegium in den kommenden 18 Monaten mit ihrem Engagement unterstützen: Felix Eulgem mit den Fächern Sport und Geschichte, Rojan Kazeminezhad mit Spanisch und Sozialwissenschaften sowie Marvin Link mit den Fächern Mathematik und Sport.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihnen einen guten Start an unserer Schule!

Eva Freund

Was für ein Tag - draußen zwar ein leichter Nieselregen, der die vielen Kinder und Eltern aber nicht davon abhielt, sich in die bis weit auf den Schulhof reichende Schlange anzustellen, um in die Aula zu kommen.

Drinnen eine aufgeregte und erwartungsvolle Atmosphäre, schließlich geht es ja darum, eine neue Schule kennenzulernen. Eine herzliche Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Dr. Zerweck und ein schwungvolles Theaterstück der 6b bildeten den Auftakt zum diesjährigen Tag der offenen Tür am EvT.

Weiterlesen ...

We, twelve tenth graders, participate in a voluntary drama club over the school year, which is directed by Miss Bootmann. We meet every Monday in the 9th and 10th period. In addition to playing drama games, doing improvisation work and acting out scenes, we also go on field trips.

On October 2nd, we went to the 18th Theatre Night in Cologne. In total, there were more than 200 performances shown in 40 different theatres, and we went to see five of them.

Weiterlesen ...

Im Rahmen eines Festaktes der Initiative "MINT Zukunft schaffen!" im Rathaus Dortmund wurde das EvT - vertreten durch die Schülerin Saskia Straube (Q1) und die Lehrkräfte Anne Pauli und Dr. Holger Steinbrecher - durch Mathias Richter, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Bildung in NRW, als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

Bundesweite Partner der Initiative in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft haben diejenigen Schulen ausgezeichnet, an denen MINT-Bildung deutlich über die bloße Erfüllung der Kernlehrpläne hinaus im Fokus steht. Diese Schulen werden anhand eines anspruchsvollen Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Das EvT erhält das Zertifikat „MINT-freundliche Schule“ für drei Jahre und muss sich danach erneut einer Bewertung stellen. 

Weiterlesen ...

Auch in diesem Jahr konnten zum Ende des vergangenen Schuljahres wiederholt Schülerinnen und Schüler des EvT an den Cambridge-Flyers-Sprachprüfungen erfolgreich teilnehmen. 26 Schülerinnen und Schülern der letztjährigen Klassenstufe 6 wurden am 21. September 2018 die Cambridge-FLYERS-Sprachzertifikate von Herrn Dr. Zerweck überreicht.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hatten die mündlichen und schriftlichen Prüfungen am 4. Juli 2018 erfolgreich abgelegt. Sie waren von Herrn Thiessen und Frau Ritzenhoff auf ihre Prüfungen vorbereitet worden.

Weiterlesen ...

Am Montag, den 1. Oktober, hatten 17 Schüler*innen aus der EF und der Q1 die Möglichkeit, an einem englischsprachigen Workshop zum Thema Fashion von der Organisation „SCI” (Service Civil International) teilzunehmen, der von drei Freiwilligen aus Mexiko, Kambodscha und Deutschland geleitet wurde.

 
Hierbei ging es besonders darum, dass die Schüler*innen sich darüber bewusst werden sollten, unter was für schlechten Bedingungen die Arbeiter*innen der Fashion-Industrie in Ländern wie Kambodscha oder Bangladesch arbeiten und leben müssen. Eine Aufgabe war zum Beispiel, zu überlegen, wieviel Prozent der Einnahmen, die eine Jeans einbringt, an wen gehen. Es ist ziemlich entsetzend, dass, wenn eine Jeans 40€ kostet, die Näher*innen dafür nur 80 Cent bekommen, also 2% der Verkaufssumme.

Weiterlesen ...

Direkt nach den Herbstferien begrüßte das EvT Dr. Cheng, Gründer des Startups Plastic2Beans, in den Chemieräumen. Mit mehr Publikum als Sitzplätzen hörten die Schüler des LK Q2 (Schülerinnen und Schüler des EvT und Schiller-Gymnasiums), des GK Q2 (EvT) und der EF (Schiller-Gymnasium) aufmerksam zu.  

Nach einer kurzen Einführung in den Aufbau und die Klassifizierung von Kunststoffen stellte Dr. Cheng ganz besondere Kunststoffe vor, die nur noch wenig mit Verpackungen gemeinsam haben: Warum brennt in der Teflon Pfanne nichts mehr an? Wie funktioniert das OLED-Display aktueller Smartphones? Wie können Sicherheitswesten aus Kevlar auch Schüssen standhalten?

Weiterlesen ...

Dank der freundlichen Unterstützung der Metzgerei Lappen und Prengel aus dem Belgischen Viertel konnte die Klasse 9d kurz vor den Herbstferien einen ganz besonderen Unterrichtsgegenstand im Biologieunterricht untersuchen. Im Reihenkontext Nerven und Sinnesorgane sezierten die Schülerinnen und Schüler Linsenaugen vom Schwein, um unser wichtigstes Sinnesorgan nicht nur auf Abbildungen zu untersuchen. Zuvor wurde im Unterricht schon Vorwissen über den Aufbau des Auges, den Strahlengang des Lichtes sowie die Reizverarbeitung beim Sehen erworben.

Weiterlesen ...

Am 28. September versammelte sich wie jedes Jahr die gesamte Schulgemeinschaft zum traditionellen Sponsoren-Lauf am Decksteiner Weiher.

Schüler_innen aller Altersstufen, Eltern und Kolleg_innen trotzten dem zeitweilig durchwachsenem Wetter mit Bewegung und Geselligkeit, einem leckeren Buffet und viel guter Laune.

Sowohl unsere Schule als auch der Jule-Club für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen danken den fleißigen Läufer_innen und allen Engagierten für jeden erlaufenen Spendenkilometer!

Text: Christina Huch

Fotos: Lisa Feste-Wermann, Björn Föll, Christina Huch

Weiterlesen ...

Unsere ehemalige Schülerin Natalya Chetverova konnte sich während ihrer Zeit in der Q2 für den Wettbewerb „Meine Position ist spitze!“ bewerben, gegen ihre Mitbewerber durchsetzen und gehörte zu den zehn Gewinnern des Wettbewerbs. Sie bekleidete an einem Tag die Stelle der Führungskraft für die Abteilung Forschung und Entwicklung bei der Firma Evonik. Unter dem folgenden Link können Sie sich alle Partner des Wettbewerbs und die Gewinner des Jahres 2018 in einem kurzen Film anschauen.

In dem nachfolgenden Artikel berichtet Natalya von ihren Erlebnissen.

Weiterlesen ...