Die Schulgemeinschaft des EvT verabschiedet sich am Ende des Schuljahrs 2017/18 von mehreren geschätzten Kolleginnen und Kollegen. Herr Kerker wechselt nach fast zehn Jahren am EvT an eine Schule in Wohnortnähe und Frau Beier beendet ihre erfolgreiche Karriere als Pädagogin und verabschiedet sich in den Ruhestand. Frau Eckermann, die seit sechs Jahren zum Regionalen Bildungsbüro Köln abgeordnet war, wird sich ebenfalls in den Ruhestand verabschieden. Ferner verabschieden wir uns von Frau Klein, Frau Voss, Frau Mede, Herrn Thiessen und Herrn Wolf.

Wir werden uns immer gerne an die gemeinsame Zeit am EvT erinnern und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Ehemaligentreffen. Viel Glück und alles Gute für Eure Zukunft!

Das Kollegium des EvT

 

Ausgehend von den Vorgaben des Zentralabiturs beschäftigten sich die beiden Grundkurse der Q1 mit den Künstlern Francisco de Goya, Pablo Picasso und Max Ernst, indem sie deren Werke analysierten und passende praktische Arbeiten erstellten.

Eindrücke aus dem Unterricht und den Museumsbesuchen sowie praktische Arbeitsergebnisse finden Sie hier!

Weiterlesen ...

Mit der Verleihung der Abiturzeugnisse am 29. Juni und einem glänzenden Abiball am 30. Juni verabschiedeten sich unsere 90 Abiturientinnen und Abiturienten vom EvT.

Wir gratulieren herzlich und bedanken uns für eine gute Zeit mit euch.

Für eure Zukunft wünschen wir euch alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Ehemaligentreffen im November 2018.

Dagmar Ahlers und Matthias Bauer

Fotos: Stephan Weis/Familie Spanke

Weiterlesen ...

Am 29.06.2018 übergaben Herr Dr. Zerweck und Frau Borrud, die die SchülerInnen auf die Delf-Prüfung vorbereitet hat, Zosia Henschel (8b), Melina Matthias (8b) und Moritz Teichert (8b) ihre DELF-Diplome (Diplôme de la langue étrangère).
 
Letvina Retzlaff und Milla Brudereck (9c) haben ebenfalls mit sehr guten Ergebnissen die Prüfung bestanden, absolvieren aber derzeit ihr dreiwöchiges Schülerpraktikum.

Weiterlesen ...

Im Erdkundeunterricht der Klassen 5a, 5b und 5d beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit anderen Ländern. In Gruppenarbeiten entschieden sie sich für ein Land, strukturierten ein Referat, entwickelten ein Plakat und bereiteten Vorträge vor.

Sehr interessante Länder wurden vorgestellt, auch im Zuge der WM ein aktuelles Thema. Viele der Vorträge waren sehr kreativ, so konnte man z.B. im Quiz über Georgien sein Wissen testen, venezuelanische Arepa und Schokolade kosten, australisches Vegemite probieren, spanische Peseten bestaunen, marokkanischen Minztee schlürfen und der Nationalhymne von Norwegen lauschen.

Die 5. Klassen wünschen allen einen schönen Sommer! Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!

Natalie Schaar

Weiterlesen ...

Im Differenzierungskurs Kunst/Neue-Medien der Stufe 9 von Herrn Föll begann am 12.04.2018 ein Projekt mit acht Studierenden des Journalismus.

Es ging um ein Video-Magazin für Schülerinnen und Schüler, in dem in informativen und gleichzeitig unterhaltsamen Beiträgen Themen erklärt werden, die nicht im Schullehrplan stehen, aber wichtig fürs Leben sind, wie Steuererklärung ausfüllen, Verträge abschließen etc. Das Video-Magazin heißt ,,Wissen2go - Wissen, das man nicht in der Schule lernt”.

Weiterlesen ...

Dass ein Film-Clip am Evt-Gymnasium gedreht werden sollte, hatte sich schnell herumgesprochen. Als es dann am 14.06. losgehen sollte, waren Aufregung und Vorfreude groß. Acht Schüler_innen der EF und der Q1 nahmen zusammen mit Frau Huch an dem Projekt teil.

Der Film wurde betreut von Caroline Frank von der Kampagne „anders und gleich“ und ist Teil des „Aktionsplanes der Landesregierung NRW für Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt - gegen Homo- und Transphobie“.

Weiterlesen ...

Am 26. Juni 2018 nahmen wir, die Klasse 5a, am Olympic Day teil. Die Vorsitzende der Deutschen Olympischen Akademie, Frau Prof. Dr. Gudrun Doll Tepper, eröffnete diesen Tag und anschließend wurden die Ehrengäste Moritz Müller (Olympia-Silbermedaillengewinner im Eishockey), Sanaa Koubaa-Schretzmaier (Deutsche Vize-Meisterin im 3000m-Hindernislauf), Vico Merklein (Paralympics-Sieger im Straßenrennen) und Johannes Floor (Paralympics-Sieger mit der 4x100m-Staffel) begrüßt.

Weiterlesen ...

Am 04. Juni 2018 hat unser LK Kunst des Schiller- und Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums, geleitet von Herrn Föll, in der Bezirksregierung Köln seine Ausstellung sogenannter Grisaillen zu dem Thema „Kölner Köpfe" eröffnet.

Bei diesem Thema handelt es sich sowohl um ein großes Projekt am langen Bauzaun des Neubaus des Kölner Stadtarchivs und des Rheinischen Bildarchivs als auch um eine  praktische Klausur, deren Ergebnisse wir nun mitsamt den begleitenden Zeichnungen zeigen. Dabei konnte auch der Beitrag der „Aktuellen Stunde" des WDR zu unserem Projekt nochmals angeschaut und bewundert werden. Den Film können Sie unter folgendem Link ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=XiDiRF5MaLQ

Weiterlesen ...