Berichte von Kunstprojekten, Exkursionen und Ausstellungen mit EvT-Beteiligung

In unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende Kunstprojekte am EvT, Ausstellungen, Kooperationen mit Museen, anderen außerschulischen Lernorten und auch externen Künstler*innen.

Analog und digital, theoretisch und praktisch, bewegen wir uns in der großen, weiten Welt der Kunst und erleben sie vielfältig in Zeichnung, Malerei, Grafik, Plastik und Skulptur, Architektur, Fotografie und Film, Design, Interaktion und Performance.

Im kritischen und kreativen Dialog mit Künstlerinnen und Künstlern erkunden und erfahren wir die Kunstgeschichte und die individuelle und gesellschaftliche Bedeutung und Wirkung aller möglichen künstlerischen Phänomene und Ausdrucksmöglichkeiten.   

Björn Föll (für die Fachschaft Kunst)

 

„Identität als Konstruktion von Erinnerung“ - Kunstprojekt der Q2

Angelehnt an die raumfüllenden Installationen „Cells“ von Louise Bourgeois, in denen die zeitgenössische Künstlerin ihre Familiengeschichte verarbeitet, erstellte der GK Kunst der Q2 eigene modellhafte Räume zum Thema „Identität als Konstruktion von Erinnerung“.

Aus einheitlichen Grundmaterialien - einem Karton, einer Figur und einem Teelicht - entstanden individuelle innere Räume, die durch die Inszenierung mit Licht einen irrealen, traumähnlichen Eindruck erzeugen.

Christina Huch

Weiterlesen ...

Ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr 2018 für den Projektkurs Kunst der Q1

Im nun vollendeten ersten Halbjahr hat sich der Kunst-Projektkurs unter der Leitung von Herrn Föll mit dem Phänomen „Raum“ und und seinen künstlerischen Dimensionen beschäftigt.

Unser Kurs hatte das besondere Privileg, einer exklusiven Vorstellung im Kölner Wallraf-Richartz-Museum beizuwohnen. Diese umfasste ausgewählte Grafiken zum Schwerpunkt „Raum“, welche extra für uns aus den Archiven geholt wurden. Mit großem Interesse, besonderer Aufmerksamkeit und mit Hilfe von Lupen begutachteten wir diese Werke genau.

Weiterlesen ...

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Radierungen und Collagen des LK Kunst Q1

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - so betitelte Goya einen seiner Drucke, mit denen er seine unheimlichen Visionen von den zerstörerischen Folgen menschlicher Irrationalität ausdrückt. Zeitgenössische Interpretationen dieser kritischen Aussage entwarf der Leistungskurs Kunst der Q1 in Form von Collagen und Radierungen.

Hierfür erstellten die Schüler_innen eine Collage um einen Ausschnitt aus dem gleichnamigen Bild des Künstlers, auf dem er links unten als phantasierender Künstler zu sehen ist. Anschließend legten die Schüler_innen eine transparente Platte über ihre Collage und setzten die fotografische Vorlage in zeichnerische Schraffuren um, welche sie nach einem jahrhundertealten Verfahren mit einer Nadel in die Platte ritzten, mit Druckfarbe füllten und unter einer Druckwalze abrollten.

Christina Huch

Weiterlesen ...

LK Q1 und GK Q2 in der Kunstsammlung NRW

Kurz vor den Ferien unternahmen der LK Q1 und der GK Q2 eine gemeinsame Kunstexkursion nach Düsseldorf in die Kunstsammung Nordrhein-Westfalen. Für die einen bot die Fahrt eine Möglichkeit als Leistungskurs noch stärker zusammenzuwachsen, für die anderen eine Gelegenheit, vor dem Ende der Schulzeit noch einmal etwas zusammen zu unternehmen.

Nachdem die Jugendlichen das Gebäude des K21 von oben bis unten durchstreift hatten, bereiteten sie in Kleingruppen Kurzvorträge zu je einem selbstgewählten Kunstwerk vor und führten ihre Mitschüler_innen danach durch die Ausstellung. Dabei profitierten die gemischten Gruppen von der Zusammenführung der je unterschiedlichen Themenschwerpunkte, die sie vorher im Unterricht behandelt hatten.

Weiterlesen ...

Kultur am EvT

 Alle Termine (Theater, Konzerte etc.):

EvT-KULTURKALENDER

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok