MINT am EVT

Um das Angebot in Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften Physik, Chemie und Biologie, den sogenannten MINT-Fächern, besser zu koordinieren und auch zu erweitern, wurde im Schuljahr 2017/2018 am EvT ein MINT-Team mit einem Koordinator sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern für die einzelnen MINT-Fächer gegründet, dem sich inzwischen auch einige Eltern angeschlossen haben.

In unserem MINT-Blog werden wir regelmäßig über unsere vielfältigen schulischen und außerschulischen Aktivitäten im MINT-Bereich berichten, zum Beispiel über spannende Unterrichtsprojekte, die Teilnahme an Wettbewerben oder dem girls-day, Exkursionen zu außerschulischen Lernorten wie dem DLR School Lab und wichtige Neuanschaffungen für die naturwissenschaftlichen Sammlungen.

Dr. Holger Steinbrecher (MINT-Koordinator)

 

Projektkurs Mathematik: Brücken zur Hochschulmathematik

Der Übergang von der Schul- zur Hochschulmathematik bereitet Studierenden häufig massive Probleme. Nicht nur das Tempo wird erheblich angezogen - am Ende des ersten Semesters ist man über die Schulmathematik bereits weit hinaus - sondern vor allem der Formalisierungsgrad und der Stil Definition - Beispiel - Satz - Beweis lässt daran zweifeln, dass es hier auch nur entfernt um dasselbe gehen könnte wie im Schulunterricht. 

Erstmalig findet daher am EvT in der Jahrgangsstufe Q1 ein zweistündiger Projektkurs statt, der genau diese Schwierigkeiten für Schülerinnen und Schüler, die ein MINT-Fach studieren wollen, abfedern soll.

Weiterlesen ...

Zukunft durch Innovation am EvT

Zukunft durch Innovation.NRW (kurz: zdi) ist eine Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des natur­wissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen mit über 4.000 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und Politik. In unserem Bundesland gibt es inzwischen mehr als 40 zdi-Netzwerke und über 60 zdi-Schülerlabore. Wichtige gemeinsame Ziele der Partner sind die früh­zeitige Heranführung junger Menschen an gesellschaftlich relevante Themen wie Ressourcen­schonung, Klimawandel und Energieversorgung sowie die Gewinnung mehr junger Menschen für ein Studium oder eine Ausbildung in einem MINT-Fach. (Quelle: https://www.zdi-portal.de/)

Weiterlesen ...

Biologie-Projekttage der Stufe 6

Kurz vor den Sommerferien konnten einige unserer Schülerinnen und Schüler an zwei spannenden Projekttagen teilnehmen. Die damalige Jahrgangsstufe 6 ging in diesen Tagen wichtigen Themen des Erwachsenwerdens nach: Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine eigenen Wünsche und Grenzen. Dies ist an körperliche Veränderungen geknüpft, die bei jedem Menschen in seiner eigenen Geschwindigkeit ablaufen.

Ein Höhepunkt des Projekts war, laut Aussagen der Schülerinnen und Schüler, der Besuch von Frau Egelkraut, die von ihrer Arbeit als Hebamme berichtete. Sie konnte viele Fragen zum Thema Geburt und Schwangerschaft beantworten und brachte sehr anschauliches Material mit, mit welchem die Schülerinnen und Schüler die Vorgänge der Geburt nachstellen konnten.

Weiterlesen ...

Eine Welt aus Kunststoff

Kunststoffe begegnen uns in vielen Situationen des Lebens: Sie hängen im Kleiderschrank in Form von Elastan (PUE) oder Polyamid (PA). In der Küche verpacken wir unsere Lebensmittel in Polyethylen (PE) oder dem Polypropylen (PP)... überall finden wir Errungenschaften der Chemie.

Im Rahmen des Chemieunterrichts haben die Schülerinnen und Schüler des Q1-Grundkurses verschiedene Kunststoffe aus ihrem alltäglichen Leben auf deren Wärmebeständigkeit untersucht. Unter anderem wurden verschiedene Verpackungsmaterialien, Flaschen, Handyhüllen, Trichter, Gummibänder, Spüllappen und vieles mehr mitgebracht. Nach der praktischen Untersuchung wurden die Ergebnisse vor dem theoretischen Hintergrund ausgewertet, wodurch sich drei unterschiedliche Typen von Kunststoffen ergaben, die jeweils an ihre Funktion bestens angepasst sind.

 Anne Pauli (Fachschaft Chemie)

Weiterlesen ...

Informatik-AG erfolgreich beim Jugendwettbewerb Informatik

Im Rahmen einer Informatik-AG haben sieben Schülerinnen unserer Schule im Schuljahr 2017/18 erfolgreich an den beiden Online-Runden des Jugendwettbewerbs Informatik (JwInf) teilgenommen.

Lenya hat einen 1. Preis erhalten, Mieke, Mouna, Malin und Mara haben einen 2. Preis bekommen, Mirja und Luca haben einen 3. Platz bzw. 4. Preis erreicht. Alle Mädchen haben sich damit für die Schlussrunde qualifiziert, in der die Junioraufgaben des Bundeswettbewerbs Informatik bearbeitet werden. 

Herzlichen Glückwunsch!

Kurz vor den Sommerferien haben die AG-Teilnehmerinnen Roboter von Lego-Mindstorms (EV3) gebaut, die im Schuljahr 2018/19 programmiert werden. Außerdem werden wir im Schuljahr 2018/19 an der Schlussrunde des JwInf teilnehmen, die im September 2018 beginnt.

Dr. L. Becker (Fachschaft Informatik)

Weiterlesen ...