Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

  • Start

Herzlich willkommen auf der Homepage des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums in Köln

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule!

Mit der Suchfunktion oben rechts können Sie gezielt nach Themen auf unserer Seite suchen. Unter Downloads finden Sie alle wichtigen Formulare & Dokumente, z.B. Anmeldeformulare, Hausordnung oder Handyregelung. Sie können darüber hinaus unsere News abonnieren! Einen Überblick über alle Beiträge auf unserer Seite erhalten Sie in unserer Sidemap.

Auf dieser Seite finden Sie alle Kontaktdaten: Sekretariat und Ansprechpartner*innen

Dr. Bruno Zerweck, Michael Walden (Schulleitung)

Informationen der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, bleiben die in NRW herrschenden Coronaregeln, was den Schulbetrieb betrifft, weitgehend bestehen. Dies bedeutet v.a. weiteren Präsenzunterricht unter konsequenten Hygieneregelungen (die Sie auf der Homepage finden). Lediglich an zwei Punkten haben wir für die nächsten Wochen Änderungen beschlossen; weitere Punkte betreffen die Verfügung von häuslicher Quarantäne sowie die unterrichtsfreien Tage 21. und 22.12.2020.

  1. Da sich am Kiosk oftmals in den großen Pausen zu viele Schüler*innen drängeln (obwohl wir natürlich bereits versucht haben, dies zu unterbinden), werden wir Schiller- und EvT-Kioskbetrieb entzerren. Damit möchten wir eine Schließung des Kiosks verhindern. Ab sofort gilt in Absprache mit dem Schiller-Gymnasium folgende Regelung:

- In den großen Pausen nutzen die Schiller-Schüler*innen den Kiosk auf dem Innenhof, die EvT-Schüler*innen nutzen den Kiosk dort nicht mehr, sondern können dasselbe Angebot in der Mensa einkaufen.

- In den 5-Minuten-Pausen gilt diese Trennung nicht, da die Wege sonst zu weit sind und auch weniger Schüler*innen auf einmal am Kiosk Schlange stehen.

Weiterlesen

Nachruf für Ditta Wuitschik (1943-2020)

Dieses Lachen.

Dieses unglaublich schöne, unfassbar herzliche Lachen.

Das fällt uns ein, wenn wir an Dich, unsere liebe Kollegin Ditta Wuitschik denken, die Du nun plötzlich verstorben bist.

Unfassbar, dass wir das nicht mehr hören werden.

Weiterlesen

Spendenaktion "Der Sack"

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch in diesem Jahr wollen wir eine Tradition zu Ehren der Namensgeberin unserer Schule fortsetzen:

Wir möchten Sie und euch sowohl nachträglich zum Namenstag der Elisabeth von Thüringen (19.11.) als auch anlässlich der Weihnachtszeit um Lebensmittelspenden für bedürftige Kölner Familien bitten, deren Anzahl besonders in diesem schwierigen Jahr weiter angewachsen ist.

Weiterlesen

Info der SV zum Welt-AIDS-Tag am 1.12.2020

Der Welt-AIDS-Tag wird jedes Jahr vom Gemeinsamen Programm der Vereinten Nationen für HIV/Aids organisiert und findet am 1. Dezember statt. Zu diesem Anlass möchte die SV des EvT einen Beitrag zur Aufklärung leisten.

Was ist Aids?

Aids ist die Spätfolge einer Infektion mit dem HI-Virus. Man spricht von Aids, wenn das Immunsystem so stark beeinträchtigt ist, dass es schwere und lebensbedrohliche Krankheiten nicht mehr verhindern kann. 

Weiterlesen

Aktueller Corona-Fall am EvT: Stufe 9 (27.11.2020)

Ein*e Schüler*in aus der Stufe 9 wurde positiv auf das Corona-Virus getestet (Stand 27.11.2020). Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Ein ärztliches Team des Gesundheitsamts ermittelt derzeit mit unserer Unterstützung, welche Schüler*innen wegen eines engen Kontakts zu dem Corona-Fall an der Schule häuslich isoliert werden müssen. Die betroffenen Schüler*innen, die von uns ermittelt wurden und in Quarantäne müssen, wurden bereits von uns vorab informiert.

Bis zu einer abschließenden Entscheidung des Gesundheitsamts kann es eventuell einige Zeit dauern, da eine sorgfältige Risikoanalyse durchgeführt werden muss.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bruno Zerweck (Schulleiter Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium)

Aktueller Corona-Fall am EvT: Stufe 9 (25.11.2020)

Ein*e Schüler*in aus der Stufe 9 wurde positiv auf das Corona-Virus getestet (Stand 25.11.2020). Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Ein ärztliches Team des Gesundheitsamts ermittelt derzeit mit unserer Unterstützung, welche Schüler*innen wegen eines engen Kontakts zu dem Corona-Fall an der Schule häuslich isoliert werden müssen. Die betroffenen Schüler*innen, die von uns ermittelt wurden und in Quarantäne müssen, wurden bereits von uns vorab informiert.

Bis zu einer abschließenden Entscheidung des Gesundheitsamts kann es eventuell einige Zeit dauern, da eine sorgfältige Risikoanalyse durchgeführt werden muss.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bruno Zerweck (Schulleiter Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium)

Unterrichtsfrei am 21. und 22. Dezember 2020

Wir möchten die Schulgemeinschaft informieren, dass gemäß der Entscheidung der Landesregierung der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien der 18.12.2020 ist.

Der 21. und 22. Dezember 2020 sind unterrichtsfrei.

Dr. Bruno Zerweck, Michael Walden (Schulleitung)

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne...

Zaubern können wir nicht, dafür aber anpacken! Jeden Dienstag Nachmittag treffen sich rund 20 FünfklässlerInnen unserer Schule an der frischen Luft in unserem neuen Schulgarten unter dem selbstgewählten Namen “Tuesday for Nature”. (-;

Nach der groben Planung und dem Bau der Hochbeete durch den Garten- und Landschaftsbauer Herrn Ludwig im September und Oktober 2020 haben die Schüler und Schülerinnen seit diesem Schuljahr bereits fleißig selbst Hand angelegt, um den Garten spätestens im nächsten Frühling zum Erblühen zu bringen.

Weiterlesen

Organisation Tag der offenen Tür & Elternsprechtag am EvT

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

ich hoffe, es geht Ihnen/Euch allen so gut, wie es die Gesamtsituation erlaubt. Es sind schwierige Zeiten und die Nerven liegen vielfach blank. Dennoch versuchen wir hier weiterhin alles zu tun, was möglich ist, um den Schulbetrieb so gut und so normal wie möglich aufrechtzuerhalten. Bisher halten sich die positiv getesteten Coronafälle am EvT zum Glück in Grenzen. Sie können die aktuelle Entwicklung immer zeitnah auf unserer Homepage einsehen; direkt Betroffene werden selbstverständlich sofort persönlich kontaktiert. Natürlich sind für die Betroffenen die Folgen immer sehr gravierend: Ein besonderer Gruß deshalb an dieser Stelle an unsere EvTler*innen, die sich aktuell in Quarantäne befinden: Haltet durch, es kommen auch wieder bessere Zeiten!

Vorerst jedoch nehmen die Einschränkungen für alle leider eher wieder zu. Über einige direkte Folgen für das EvT möchte ich Sie deshalb an dieser Stelle kurz informieren:

  • Die Dienstaufsicht hat alle Tage der offenen Tür untersagt. Wie auf der Homepage ja schon angekündigt, findet also am kommenden Samstag kein Tag der offenen Tür für Schulexterne am EvT statt. Auch der Infoabend entfällt entsprechend. Wir werden stattdessen in Kürze einen digitalen „Tag der offenen Tür“ mit allen Informationen auf unserer Homepage bereitstellen. Dort werden verschiedene Facetten des EvTs präsentiert, immer angelehnt an unser Leitbild: Erfolgreich im Lernen, Vielseitig im Angebot, Tolerant im Umgang. Den Samstag, 21.11.2020, werden wir stattdessen schulintern nutzen, nämlich für Nachschreibeklausurtermine, von denen wir wegen Quarantänefällen mehr brauchen, und für aufwendig durchzuführende mündliche Prüfungen in den Fremdsprachen, die im Schulalltag oft v.a. unter Coronabedingungen umso schwerer durchzuführen sind.
  • Auch Elternsprechtage dürfen nach Erlasslage nicht wie gewohnt stattfinden. Unser Elternsprechtag am 2.12.2020 findet deshalb nicht als Gemeinschaftsveranstaltung vor Ort statt. Die meisten Elterngespräche werden in Distanz durchgeführt, die Kolleg*innen kontaktieren Sie diesbezüglich bzw. Sie können natürlich die Kolleg*innen ebenfalls über Ihre Kinder kontaktieren. Nur für die Beratung von Schüler*innen mit größeren Problemen werden die Klassenleitungen Präsenzgespräche anbieten. Die Klassenteams werden hierzu gemeinsam entscheiden, welche Schüler*innen mit den Eltern in Präsenz beraten werden sollten und dann die betroffenen Familien kontaktieren. Auch diese Beratungsgespräche müssen nicht (und sollen nicht alle) am 2.12. stattfinden, sondern können individuell vereinbart werden. Grundsätzlich können Sie natürlich auch von Ihrer Seite aus bei dringendem Bedarf immer um einen Gesprächs anfragen. Auf diese Weise verringern wir den Publikumsverkehr deutlich, es finden keine Kontakte zwischen den Eltern auf dem Schulgelände statt und es lassen sich Kontakte auf ein Minimum beschränken.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Tag der offenen Tür

Alle Infos zum Tag der offenen Tür am EvT finden Sie hier:

In Kürze: Digitaler Tag der Offenen Tür