Kontakt:       (0221) 221-38512 sek.evt@schulen-koeln.de

logo oben

Berichte von Kunstprojekten, Exkursionen und Ausstellungen mit EvT-Beteiligung

In unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende Kunstprojekte am EvT, Ausstellungen, Kooperationen mit Museen, anderen außerschulischen Lernorten und auch externen Künstler*innen.

Analog und digital, theoretisch und praktisch, bewegen wir uns in der großen, weiten Welt der Kunst und erleben sie vielfältig in Zeichnung, Malerei, Grafik, Plastik und Skulptur, Architektur, Fotografie und Film, Design, Interaktion und Performance.

Im kritischen und kreativen Dialog mit Künstlerinnen und Künstlern erkunden und erfahren wir die Kunstgeschichte und die individuelle und gesellschaftliche Bedeutung und Wirkung aller möglichen künstlerischen Phänomene und Ausdrucksmöglichkeiten.   

Informationen zum Thema "Kultur am EvT" finden Sie auch im EvT-Kulturkalender.

Björn Föll (für die Fachschaft Kunst)

 

Radierung im Kunstunterricht der Q1

Einen festen Bestandteil des Kunstunterrichts der Q1 bilden praktische Erfahrungen mit der Drucktechnik der Radierung.

Bei diesem Tiefdruckverfahren ritzen die Schüler_innen mit einem Nadelgriffel in eine Platte, die sie danach mit zähflüssiger Farbe einreiben. Anschließend säubern sie die Oberfläche so, dass die Farbe nur in den Rillen zurückbleibt.

Nach diesen Vorbereitungen kurbeln sie die Platte durch die schuleigene Druckerpresse, die unter hohem Druck die Farbe aus den Rillen auf das angefeuchtete Papier überträgt.

Weiterlesen

Utopische Gebäude der 6c

Inspiriert von dem Künstler Nandór Angstenberger beschäftigten sich die Schüler*innen der 6c mit Überproduktion und dem Recyceln von Müll im Kunstunterricht.

Davon ausgehend wurden die Schüler*innen selbst zu Architekt*innen und entwickelten individuelle utopische Gebäude aus Verpackungsmaterial und Alltagsgegenständen, für die es keine Verwendung mehr gab.

Weiterlesen

"One Minute Sculptures" - Kunst, Klamauk oder Spiegel unserer Zeit?

Im Laufe eines ebenso anstrengenden wie bisweilen absurden Schuljahres inszenierte der GK Q1, angeregt durch das Werk des zeitgenössischen Künstlers Erwin Wurm, "One Minute Sculptures" im Distanzunterricht im Fach Kunst.

Dabei diskutierten die Schüler_innen auch die Frage, ob die „One Minute Sculptures“ eher Skulptur, Aktion/Performance oder Fotografie sind und was sie überhaupt zur Kunst macht:

Weiterlesen

Vorbilder und Nachbilder - Die Kunst der Aneignung

Eine typisch zeitgenössische Kunstform besteht darin, sich die Kunst anderer anzueignen und sie in eigenen Stellungnahmen zu zitieren, zu verfremden, zu kritisieren oder zu aktualisieren.

Der GK Kunst Q1 hat sich kunsthistorische Werke ausgewählt und fotografisch aktualisiert. So sind sowohl Medium als auch Inhalt unserer heutigen Zeit angepasst und dennoch von den historischen Vorbildern inspiriert.

Weiterlesen

Informationen für Grundschuleltern

Termine und Informationen zur Anmeldung